Baumhaus-Blog Kategorie

Posts of category: Baumhaus-Blog

Urwald

Mit dem Begriff „Urwald“ verbindet man ja zumeist exotische Orte wie den Amazonas, das Kongo-Becken oder Borneo. Dabei ist ein Urwald ein Waldgebiet ohne sichtbaren menschlichen Einfluss, oder wie die FAO (Food and Agriculture Organization of the United Nations) schreibt: Urwälder sind die natürlichsten Waldökosysteme. Sie sind Waldgebiete, die eine natürliche Vegetation aufweisen, ohne sichtbaren menschlichen Einfluss sind und deren natürliche Dynamik ungestört verläuft.

„Hooray! Hooray! …

… It´s a Holi- Holiday!“ sangen damals in den 70ern Boney M. Holiday in den 70ern, das war noch eine ganz andere Nummer als heute. Man ist prinzipiell mit dem Auto in den Urlaub gefahren, der Kofferraum ging kaum zu und alles, was man dort nicht unterbekam, wurde auf dem Rücksitz verstaut. Obendrauf kamen dann die – spätestens nach einer Stunde Fahrt – quengelnden Kinder, die bei jedem Schlagloch an der Decke hingen, sie waren ja nicht angeschnallt. Und die Kasseler Berge ging es mit 60 km/h hoch, damals war aber keiner schneller. Über den Gotthardt ging es dann meist nach Italien. Die Unterkunft war eine absolute Black-Box: man hatte zuvor maximal ein verschwommenes Foto von außen sehen können. Auch den Zielort kannte man nur aus dem Autoatlas, wenn er etwas größer war, dann evtl. noch aus dem Reiseführer oder dem Merian-Heft. Reiseportale im Internet gab es ja noch nicht.

Gäste sind toll…

Die Staufer waren da!

Einer der berühmtesten Staufer war Friedrich Barbarossa. Den konnte man sich aufgrund seines Zusatzes „Roter Bart“ in der Schule gut merken. Aber er ist mir v.a. deshalb in Erinnerung geblieben, weil er im Jahr 1190 n.Chr. ERTRANK. In der heutigen Südosttürkei. Ich konnte das damals kaum glauben: dass ein Feldherr und Kämpfer nicht auf dem sog. „Feld der Ehre“ verstarb, sondern jämmerlich ertrank. Konnte er nicht schwimmen? Ist er beim Ritt durch den Fluss vom Pferd gefallen? Hat er seine Wäsche waschen wollen (machte man das auf Kreuzzügen? Und wenn ja, wer ?) und ist unglücklich ausgerutscht?

Charlotte und das Glück

Reineke Fuchs

Klein aber fein

Trockenheit

Sauna mit und fürs Herz

Mitarbeiterbesprechungen