Das Gerinne wird eingebaut

In der Werkstatt von Harald in Obereschenbach wird ein Gerinne für ein Mühlrad nicht benötigt, deshalb wurde es rasch – von Harald, Medhi, Gino und Stephan mit Argusaugen überwacht – eingebaut.