Der Weg ist im Weg

Auf dem ersten Bild kann man gut erkennen, wie weit der Mühlgraben schon gediehen ist: bestimmt schon 500 m sind gemauert. Und das Schönste: hier finden die alten Sandsteine der Scheune noch eine sehr nützliche Bestimmung. 
Nun ist aber der Weg im Weg, ein Brückchen ist zu kompliziert, sodass wir hier den Weg untertunnelt haben.