Endlich: der Hotpot kann angeworfen werden!

Das erste Projekt in diesem Jahr ist nun abgeschlossen: der Hotpot. Er befindet sich direkt neben der Sauna und wartet auf Gäste, die gerne mitten in der Natur im warmen Wasser sitzen und es sich gut gehen lassen wollen. Geselliges Baden in Badehäusern erfreute sich ja schon im Mittelalter größter Beliebtheit!

Es gab allerdings auch eine Zeit, in der das Baden sehr in Verruf kam, es galt sogar als gefährlich. Man fürchtete, dass das Wasser in den Körper eindringen und Krankheit auslösen könnte.

Mit Kneipp wurde dann aber die heilende Wirkung von Wasser en vogue. Allerdings von kaltem Wasser! Das wird man in unserem Hotpot vergeblich suchen. Dazu müsste man schon in den Mühlensee springen….