Entenhaus – nicht Entenhausen

Donald Duck wohnt ja bekanntlich in Entenhausen und zählt dort sein Geld. Deshalb kann man nicht mehr ganz unschuldig „Entenhaus“ denken, weil das Gehirn gleich ein „Entenhausen“ draus macht. Blöd. Denn hier soll es um ein Entenhaus gehen. Enten finden es ganz gut, mitten im See zu brüten, weil dort ihre Jungen relativ sicher sind. Füchse sind ja wasserscheu und lassen dann lieber die Pfoten von jungen Entlein. Und weil wir uns über Entenjunge im kommenden Frühjahr freuen würden, hat Mehdi ein Entenhaus gebaut. So mit Heu ausgestattet sieht es sehr gemütlich aus.

Rätsel: was kommt auf der 1. Seite hauptsächlich, wenn man „Entenhaus“ in eine Suchmaschine eingibt:

a) Bauanleitungen für Heimwerker b) China-Restaurants c) deutsche Zoos (Opel, Nürnberg, Berlin, Hamburg)

Lösung: b)