Was ist Kelo? Klingt nach einer japanischen Automarke. Oder nach einer keltischen Musikgruppe. Nein, eher nach einer Wohnform für Naturvölker („Mehrere Kelos bildeten ein Dorf“). Alles falsch! 
Keloholz (kurz Kelo) ist die finnische Bezeichnung für abgestorbenes und natürlich getrocknetes Holz. 
Nach dem Schreck mit den 20 000 Volt war es nämlich mal wieder Zeit für schöne Dinge: die Planung der Sauna zum Beispiel. Für Stephan, einen passionierten Sauna-Gänger, ist die Sauna sehr wichtig. Sie soll schön werden! 
Daher haben wir uns mit Kelo-Holz befasst. Es soll wunderbar riechen in Saunas, die damit gebaut werden.