Kulinarisches zum Jahreswechsel

Wir hatten ein leckeres 4-Gang-Menu an Silvester und sehr viele helfenden Hände: Tina wirbelte schon Tage vorher mit ihrer Mutter und Schwiegermutter in der Küche. Aline und Margarete flitzten zwischen Küche und Gaststube hin und her. Und Andrea kam extra aus dem hohen Norden angereist, um uns zu helfen und stand dabei 3,5 Stunden wegen Vollsperrung auf der A7 im Stau. Aber sie kam noch rechtzeitig, gemeinsam mit Thomas, der u.a. für das Lagerfeuer zuständig war. Das Ehepaar Kleinhenz hat sich die Zeit für eine Schnapsprobe genommen – sehr bekömmlich! Und Dittrich hat uns mit sanfter Saxophonmusik unterhalten. Die beiden Gitarristen Corrado und Oliver haben dann nach Mitternacht übernommen.