Lisettchen ist da!

Heute, an einem grauen Februarsonntag, kam Lisettchen zu Besuch. Zuerst hat sie keiner bemerkt, denn sie hat sich geschickt versteckt: zwischen den Pfoten ihres Artgenossens.

Aber dann hat sie begonnen, Unheil anzurichten: so hat sie die Rezeptionsglocke grundlos geläutet, ist auf den Kronleuchter geklettert und auf dem Mühlgetriebe herum geturnt.

Um das Tier zur Vernuft zu bringen, haben wir sie kurzerhand in ein eigenes für Eichhörnchen präpariertes Baumhaus verfrachtet. Und da sitzt Lisettchen nun: zufrieden und glücklich. Genau das hat sie wohl erreichen wollen…

Unsere Gäste jedenfalls brauchen nicht so ein Theater veranstalten, sie müssen nicht am Kronleuchter schwingen oder waghalsige Manöver am Mühlengetriebe vollziehen: sie können ganz einfach buchen.