Sauna zum Ersten

Diese verrückte Idee, sich in einen kleinen Raum von ca. 80° C zu begeben, zu schwitzen und danach einen Spaziergang bei Minusgraden zu machen oder ins kalte Wasser zu springen kommt offenbar nicht aus Finnland. Die Finnen haben diese Prozedur aber anscheinend nach Europa gebracht. Und dort hat man erstaunlicherweise nicht ratlos den Kopf geschüttelt, sondern sich sogar dafür begeistert.

Und so ist die Idee des Saunierens nicht so sang- und klanglos in der Versenkung verschwunden wie zum Beispiel die Spaghettiaufwickelmaschine, das Einrad oder die TED-Bildplatte.

Und weil der Baum-Hausherr ein großer Sauna-Fan ist und die Baum-Hausfrau kaltes Wasser liebt war schnell beschlossen, dass das Baumhaushotel nur mit Sauna existieren kann.

Optimistisch haben wir das Angebot schon mal – mit dem Verweis: ab 2016 – auf die Homepage aufgenommen. Wir konnten ja nicht ahnen, dass die Schnittmenge zwischen Baumhausfreunden und Saunagängern sehr hoch zu sein scheint. Deshalb bekommen wir nun viele freundlichen Anfragen, wann genau es in 2016 nun so weit ist.

Jetzt hieß es also: Gas geben!