Unglaublich! Jetzt haben wir zahlreiche Wagenräder, die wir in den alten Gebäuden der Seemühle gefunden haben, zu Dekorationszwecken eingesetzt und es sind immer noch SO viele übrig.

Jetzt bieten wir sie zum Verkauf an. Es sind richtig alte Wagenräder und sie sind trotzdem gut erhalten. Erste Nachweise von Wagenrädern stammen aus der Zeit ca. 3500 vor Christus – so alt sind unsere wohl nicht. Sie stammen vermutlich auch nicht aus Mesopotamien sondern ganz schlicht aus Unterfranken.

Das Rad ist eine tolle Sache: ohne Räder würden die meisten unserer Gäste nicht den Weg ins Baumhaushotel bewältigen. Oder eigentlich keiner, denn bisher ist niemand zu Fuß gekommen. Sie müssten in den Baumhäusern leider auch im Dunkeln sitzen, denn ohne das Mühlrad der Seemühle gäbe es keinen Strom und damit auch kein Licht. Kalt wäre es in den Baumhäusern auch, denn ohne Räder würde die Heizung nicht funktionieren. Das Gepäck müssten alle Gäste tragen, denn es gäbe weder Rollkoffer noch das Seemühlen E-Mobil.

Also: ein Hoch auf den Erfinder (Erfinderin?) des Rades!

Übrigens: die Räder kosten zwischen 20 und 50.- Euro, einfach an der Rezeption nachfragen!