Weihnachtsfeier in Anlehnung an die Bronx

Die brennenden, mit Holz eingeschürten Ölfässer sind aufgebaut, es wird kuschlig warm: es kann also gefeiert werden. Zu feiern gibt´s viel: Weihnachten, der tatkräftige Einsatz aller Helfer, Winfrieds Geburtstag (Danke für den Glühwein!) und die Fertigstellung des Dachstuhls. Es kamen um die 30 Gäste, die sich ganz in New Yorker Manier um die Ölfässer tummelten. Neben dem Glühwein konnte man sich an Kürbissuppe aufwärmen und den Hunger mit Brötchen und Brezeln stillen (Danke auch an Fr. Frank und Till).